• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
Sie sind hier: Start Zur Person

Thomas Leimbach

DSC 2451

      

Ich wurde im Jahre 1960 geboren, bin verheiratet und Vater zweier Kinder.

Nach dem Abitur und der Armeezeit studierte ich Rechts- und Wirtschaftswisschenschaften in Osnabrück und Göttingen. Nach Ausbildungsabschnitten beim Landgericht, bei Rechtsanwälten, der Staatsanwaltschaft und im Ministerium sowie an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer legte ich 1991/1992 die Prüfung zum 2. Staatsexamen ab und erreichte damit ein Prädikat und die Befähigung zum Richteramt. 1992 begann ich meine Tätigkeit als Landrat des Landkreises Aschersleben. Von 1994 bis 2002 war ich in gleicher Funktion im Landkreis Aschersleben-Staßfurt tätig.

In dieser Zeit war ich u. a. Vorsitzender des Verwaltungsrates der Kreissparkasse, im Aufsichtsrat der Verkehrsgesellschaft Südharz, in Wirtschaftsförderungs- und ABM-Gesellschaften, Mitglied im Verfassungs- und Europaausschuss des Deutschen Landkreistages sowie im Verwaltungsrat des Arbeitsamtes Sangerhausen.

Bis zum Jahre 2004 übte ich parallel zur Leitung des Aufbaustabes für das neue Landesverwaltungsamt in Sachsen-Anhalt die Ämter der Regierungspräsidenten in Halle, Magdeburg und Dessau gleichzeitig aus.
Von 2004 bis März 2011 war ich  Präsident des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt.

Am 20. März 2011 gewann ich im Wahlkreis 32 das Direktmandat für die CDU und war bis 2016 Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt. Als Abgeordneter des sachsen-anhaltinischen Landtages war ich umweltpolitischer Sprecher sowie Obmann im 14. Parlamentarischen Untersuchungsausschuss des Landtages von Sachsen-Anhalt. Außerdem bin ich als Rechtsanwalt in eigener Kanzlei und Rechtsanwältepartnerschaft tätig.

Ich bin seit dem 19. Lebensjahr in der Jungen Union, seit 1992 in der CDU in Sachsen-Anhalt, mit 34 Jahren wurde ich in den Landesvorstand Mittelstandsvereinigung berufen und kurz danach in den Landesvorstand der Christlich Demokratischen Union Sachsen-Anhalts gewählt. Von 1998 bis 2012 war ich stellvertretender Landesvorsitzender. 2003 erhielt ich die Europamedaille der CDU/CSU-Gruppe des Europäischen Parlamentes.

2007 ernannte man mich zum Ehrenbergmann im Mitteldeutschen Braunkohlerevier. Des Weiteren gehöre ich dem Vorstand der Grafikstiftung Neo Rauch an.

Ich bin Vizepräsident des Deutschen Golfverbandes e. V. und Präsident des Landesgolfverbandes Sachsen-Anhalt e. V. 

In meiner Heimatstadt Aschersleben wurde ich als Stadtratsvorsitzender und in den Vorsitz des Kreistages des Salzlandkreises gewählt.

© CDU 2018